SPD Kreisverband Saarbrücken  |  SPD Saar  |  LHS Saarbrücken  |  Die SPD-Fraktion auf Facebook
none

27.06.17 - „Es brennt!“ – rufen die Brandstifter

none

Die Kolumne von Peter Bauer im Wochenspiegel

Manchmal sind die Biedermänner auch die Brandstifter. Bei der Debatte um die Berufsfeuerwehr wird gezündelt auf Teufel komm raus. Ob der falsche Eindruck vermittelt wird, es gebe ein Sicherheitsproblem. Ob dabei der persönliche Ruf des Feuerwehrchefs auf Dauer geschädigt werden soll. Laufende Ermittlungs- oder Mediationsverfahren – egal. Es wird draufgehauen als gäbe es kein Morgen.
Wir haben eine gut aufgestellte Berufsfeuerwehr, die zusammen mit den freiwilligen Feuerwehren hervorragende und hochgefährliche Arbeit leistet. Die Sicherheit in Saarbrücken war und ist zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Für diese Arbeit spreche ich den Feuerwehrmännern und -frauen höchste Anerkennung und Rückendeckung aus. Auch ihrem Chef.
Damit ich nicht falsch verstanden werde: Wenn es interne Konflikte gibt, müssen die gelöst werden. Dafür gibt es ein laufendes Mediationsverfahren mit einem sehr erfahrenen Vermittler. Hier braucht es viel Geschick, aber auf keinen Fall großes öffentliches Getöse. Und wir brauchen sicherlich niemanden der aus der Situation billiges politisches Kapital zu schlagen versucht.
Von fehlender Aufklärungsbereitschaft zu sprechen, ist schlichtweg falsch. Und wenn sich nun die Kollegen von der kleinen FDP auch noch als Vermittler ins Gespräch bringen geben sich für mich die Brandstifter als Biedermänner aus. Auf diese Vermittlung können wir gut verzichten.