FÜR EUCH IM STADTRAT

ÜBER MICH

Thomas Kruse

Thomas Kruse

Fraktionskassierer

Die Fraktion vertrete ich im Verkehrsausschuss und im Werksauschuss für den ZKE.

Ich bin 1960 geboren und arbeite als Soziologe und Jugendhilfeplaner.

Für St. Johann, Schafbrücke und den Eschberg bin ich Ihr Ansprechpartner.

Ich bin Mitglied im Fraktionsvorstand und Sprecher im Werksausschuss ZKE.

„Ich setze mich ein für Sauberkeit und die Einführung der Gelben Tonne. Ich möchte mit einem besseren ÖPNV und besserer Fahrradinfrastruktur Alternativen zum Auto in der Stadt fördern. Ich will den Charme des Nauwieser Viertels mit einer verträglichen Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit erhalten.“

Mitgliedschaften in Vereinen, Verbänden und Organisationen

Ver.di, AWO, Antidiskriminierungsforum Saar e.V, Attac, Förderverein Jugendkulturcafé Exodus, Förderverein Totobad, Tierschutzverein 1924 Saarbrücken e.V. (Beta Bruch Tierheim), D.O.N.A.L.D – Deutsche Organisation nichtkommerzieller Anhänger des lauteren Donaldismus, Polizeisportverein Saar Abteilung Wassersport

Mitgliedschaften in Aufsichtsräten, Verbandsversammlungen und weiteren Gremien

Aufsichtsrat der Stadtwerke Saarbrücken GmbH (SWS), Aufsichtsrat Congress-Centrum Saar, Aufsichtsrat Saarmesse GmbH, Aufsichtsrat der Saarbrücker Immobilienverwaltungs- und Baubetriebs-Gesellschaft (SIB), Aufsichtsrat der Saarbrücker gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft mbH (SGS), Aufsichtsrat Versicherung und Immobilien, Beratungs- und Vermittlungsgesellschaft mbH (VIB), Kooperationsrat, Saarländischer Städte- und Gemeindetag

BLOG & PRESSE

Meine Beiträge

Radwegeausbau: Das Geld ist da, der Wille bei Jamaika noch nicht

Radwegeausbau: Das Geld ist da, der Wille bei Jamaika noch nicht

Die Förderkulisse für den Ausbau der Radwege war nie besser. Ich kann nicht verstehen, wieso sich trotzdem so wenig tut in Saarbrücken. Das Verkehrsministerium hat kürzlich das nächste große Landesförderprogramm „Stadt und Land“ gestartet: 7,7 Millionen Euro werden...

Stadtradeln 2021 – Mein Fazit

Stadtradeln 2021 – Mein Fazit

Leider konnte ich dieses Jahr aus privaten Gründen nicht als Stadtradel-Star am Stadtradeln teilnehmen. Manchmal kann man dann eben doch nicht komplett auf das Auto verzichten – besonders im Saarland...Dennoch bin ich in den zurückliegenden drei Wochen rund 355 km mit...