FÜR EUCH IM STADTRAT

ÜBER MICH

Philipp Schneider

Philipp Schneider

Ich bin Mitglied im Vorstand und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion. 

Für die Stadtteile Klarenthal und Altenkessel bin ich in der Fraktion zuständig. 

Ich bin 1983 geboren und bin Betriebswirt.

Ich vertrete die SPD im Ausschuss für Finanzen und Liegenschaften, im Ausschuss für städtische Beteiligungen sowie im Rechnungsprüfungsausschuss.

„Besonders wichtig sind mir eine solide Finanz- und Haushaltspolitik, verlässliche öffentliche Daseinsvorsorge, ein attraktiver ÖPNV und die Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit in unseren Vereinen und Verbänden.“

Mitgliedschaften in Vereinen, Verbänden und Organisationen

Erlebnisbergwerk Velsen e.V. (EBV), SV Klarenthal Jugend e.V., Arbeiterwohlfahrt (AWO), Verein für Gartenbau und Landespflege Krughütte e.V.

 


Mitgliedschaften in Aufsichtsräten, Verbandsversammlungen und weiteren Gremien

Aufsichtsrat Saarbahn Netz GmbH und Saarbahn GmbH, Aufsichtsrat der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH (SNS/= SaarVV), Aufsichtsrat der Stadtwerke Saarbrücken GmbH (SWS), Gesellschafterausschuss der Stadtwerke Saarbrücken Holding GmbH (SWS Holding), Aufsichtsrat der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG (SWS Netz), Aufsichtsrat Vereinigte Feuerbestattung Saar GmbH (VFS), 

 

 

BLOG & PRESSE

Meine Beiträge

Halbzeit Bei Jamaika: Keine Entschlossenheit, Kein Kompass!

Halbzeit Bei Jamaika: Keine Entschlossenheit, Kein Kompass!

Eines kann man der Saarbrücker SPD guten Gewissens bescheinigen: Sie weiß mit Geld umzugehen! 2009 von CDU und FDP ein jährliches Haushaltsdefizit in dreistelliger Millionenhöhe übernommen – 2019 mit Millionenüberschuss abgeschlossen. Wir haben die städtischen...

Mutlos und schwach: Der Haushalt der Jamaika-Koalition

Mutlos und schwach: Der Haushalt der Jamaika-Koalition

Jamaika hat einen Haushalt präsentiert, der weder Mut und Entschlossenheit zeigt, noch einer Krise gerecht wird.  Ein inhaltlicher Kompass, wie die Stadt durch Corona kommen soll, ist nicht erkennbar. An allen Ecken und Enden fehlt es an Überzeugung, die großen...

Mehr Freiheiten für kommunale Betriebe – Bürger*innen profitieren

Mehr Freiheiten für kommunale Betriebe – Bürger*innen profitieren

Gute Nachrichten! Die Landesregierung plant Änderungen am Kommunalen Selbstverwaltungsgesetz (KSVG): Kommunen sollen künftig mehr Möglichkeiten bekommen, unternehmerisch tätig zu werden. Vor allem für die hiesigen Stadtwerke sehe ich darin jede Menge neuer...