SPD Kreisverband Saarbrücken  |  SPD Saar  |  LHS Saarbrücken  |  Die SPD-Fraktion auf Facebook
none

30.03.17 - Urban-Art-Standort Saarbrücken: Projekt ArtWalk beginnt

none

„Der ArtWalk startet. Wir freuen uns sehr über dieses spannende Kunstprojekt im öffentlichen Raum“, so Peter Bauer, Fraktionsvorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion und Josephine Ortleb, Kulturpolitikerin der Fraktion. Seit heute wird die erste von vierzehn Hauswänden in der Innenstadt mit Urban Art Kunstwerken neu gestaltet. Der russische Künstler Alexey Luka macht den Anfang an der Saarbrückern „Garage“. Patrick Jungfleisch (Reso) von der Galerie Zimmerling & Jungfleisch und Benjamin Knur von der Galerie Neuheisel haben das Projekt zusammen mit dem saarländischen Kulturministerium ins Leben gerufen.

„Das ist eine deutliche Attraktivitätssteigerung für unsere Stadt“, so Peter Bauer. „Es gibt viele hässliche Brandmauern, triste Hausfassaden und andere Schandflecke. Solche Ecken werden nun mit junger Kunst aufgewertet. Das ist positiv für die Lebensqualität in unserer Stadt, für Bürgerinnen und Bürger und auch für die Besucher Saarbrückens. Die Kunstwerke werden in einem Parcours zusammengefasst, so dass diese Kunstform in Stadtspaziergängen erfahren werden kann. Hier entsteht Kunst für alle.“

Josephine Ortleb ergänzt: „Urban Art und Graffiti werden oft verkannt und als bloße Schmiererei wahrgenommen. Dabei ist diese Kunstform schon seit Jahren in der Kunstszene angekommen. Die beiden Organisatoren haben namhafte Urban Art Künstler gewinnen können, in Saarbrücken zu arbeiten. Wir sind sehr stolz, dass Saarbrücken zum Schaufenster für aktuelle Kunst wird. Unser Dank gilt den Organisatoren und auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Ministerium und in der Stadtverwaltung, die wirklich dicke Bretter bohren mussten, um dieses Projekt auf die Beine zu stellen.“